• Wusstest du, dass Vincent van Gogh japanische Kunst liebte?
    Kunst

    Wusstest du, dass Vincent van Gogh japanische Kunst liebte?

    Erfahre mehr über den Einfluss traditioneller japanischer Drucke auf die Kunst des Malers Die Faszination der westlichen Welt für östliche Traditionen ist nicht neu. Ende des XIX. Jahrhunderts zeigte die westliche Kunstwelt ein wachsendes Interesse an allem, was mit dem Orient zu tun hatte. Vincent van Gogh (1853-1890) war ein großer Liebhaber der ästhetischen und traditionellen Kunst Japans, die einen großen Einfluss auf sein Werk hatte.

  • Warum lächelt niemand auf klassischen Porträts und Fotografien?
    Kunst

    Warum lächelt niemand auf klassischen Porträts und Fotografien?

    Erfahre, warum das Lächeln auf Gemälden und frühen Fotografien so ungewöhnlich war "Lächeln!" Diesen Satz hören wir praktisch jedes Mal, wenn wir für ein Foto posieren. Heutzutage ist das Lächeln auf Fotos und Selfies fast schon ein Muss, ein Reflex: Wenn wir sehen, dass eine Kamera auf uns gerichtet ist oder jemand uns fotografieren will, lächeln wir instinktiv. Aber das war nicht immer so. Während des größten Teils der aufgezeichneten Geschichte war das Lächeln nicht weit verbreitet. Auf Gemälden oder alten Fotografien ist Lächeln nur selten zu sehen. Und warum? Eine Frage der Eitelkeit? Eine der Hypothesen, die dieses rätselhafte Phänomen erklären könnten, ist die Eitelkeit der dargestellten Personen. Aufgrund der mangelnden Körperpflege in den vergangenen Jahrhunderten ließ der Zustand der Zähne sehr zu wünschen übrig. Die Dargestellten hielten ihre Lippen fest geschlossen, wenn sie für die Nachwelt posierten, um ihre Zähne nicht zu zeigen. Doch das ist nicht die Wahrheit, und zwar aus einem einfachen Grund: Schlechte Zähne waren so weit verbreitet, dass sie weder bei den Porträtierten noch bei ihren Malern Schamgefühle auslösten.

  • Du kannst jetzt 2,8 Millionen kostenlose Bilder für deine Projekte verwenden
    Kunst

    Du kannst jetzt 2,8 Millionen kostenlose Bilder für deine Projekte verwenden

    Die Smithsonian Institution gibt Millionen von hochauflösenden Bildern aus ihren Sammlungen für die Öffentlichkeit frei Die Smithsonian Institution ist das größte Museum und der größte Forschungskomplex der Welt, eine unverzichtbare Attraktion in Washington D.C., die die Geschichte und das Erbe der Vereinigten Staaten dokumentiert und gleichzeitig die natürliche und kulturelle Vielfalt der Welt beleuchtet. Die in den Tresoren des Museums aufbewahrte Sammlung ist in jedem Fall überwältigend. Man schätzt, dass sie insgesamt fast 155 Millionen Stücke umfasst, darunter mehr als 146 Millionen Artefakte und Exemplare im National Museum of Natural History. Die Institution hat damit begonnen, ihren gesamten Katalog zu digitalisieren, ein Prozess, der Jahre dauern wird. Bislang sind weniger als 25 % des Katalogs digitalisiert worden! Die Website bietet hochauflösende 2D-Bilder und 3D-Modelle sowie Forschungsdatensätze und Metadaten zu den Sammlungen. Die 19 Museen, Forschungszentren, Bibliotheken und sogar der National Zoo des Smithsonian haben ihren Beitrag geleistet. Die Datenbank umfasst Inhalte aus den Bereichen Kunst, Wissenschaft, Geschichte, Kultur und Design, von Porträts amerikanischer historischer Persönlichkeiten bis hin zu 3D-Scans von Dinosaurierskeletten.

  • Raubdruckerin: Die Straße ist ihr Atelier für Druckgrafik
    Kunst

    Raubdruckerin: Die Straße ist ihr Atelier für Druckgrafik

    Sie kommen an, tuschen und gehen mit einem T-Shirt, einer Tasche oder einem emblematischen Poster der Stadt. So funktioniert diese "Werkstatt". Wenn du die Gelegenheit hattest, durch die Straßen Berlins zu schlendern, sind dir wahrscheinlich die wunderbaren Gullydeckel aufgefallen, die den Asphalt säumen. Die emblematischsten Denkmäler der Stadt wurden in sie hineingeschmiedet und machen sie zu einem unbestreitbaren Fotoobjekt für Besucher und Einheimische, die in ihnen eine originelle Postkarte einer der großen europäischen Hauptstädte sehen. Auch dem Team von Raubdruckerin ist die Schönheit dieses Wahrzeichens der Stadt nicht fremd, und sie haben es als Gravurelement genutzt.

  • 20 Museen, die du online besuchen kannst
    Kunst

    20 Museen, die du online besuchen kannst

    Beschreite virtuelle Rundgänge durch einige der besten Museen der Welt Dank Museumsexperten, Historikern, Kuratoren und Fotografen auf der ganzen Welt können wir online die Kunst- und Geschichtssammlungen besuchen, die in den besten Museen jedes Kontinents ausgestellt sind. In dieser Übersicht findest du Museen aus der ganzen Welt, die über ihre Webseiten oder in Zusammenarbeit mit Google Arts & Culture einen virtuellen Rundgang durch ihre Räume und Sammlungen ermöglichen. Lerne virtuell 20 Museen kennen, indem du dir die 360°-Technologie zu eigen machst oder die Geschichten zu den ausgestellten Stücken erfährst. Viel Spaß! Museo Del Prado (Spanien) Besuche die im Museo Del Prado ausgestellten Sammlungen nach Epoche, Autor, Material, Kunstschule, Thema oder Technik. Zu jedem Werk gibt es eine eigene detaillierte Informationskarte.

  • Was ist Kunsttherapie und wie kann sie zur psychischen Gesundheit beitragen?
    Kunst

    Was ist Kunsttherapie und wie kann sie zur psychischen Gesundheit beitragen?

    Erfahre mehr über das wachsende Phänomen des Einsatzes von Kunst als therapeutisches Mittel in der psychiatrischen Versorgung Nichts beeindruckt uns so sehr wie ein beeindruckendes Kunstwerk. Ob es nun die Angst und Verwirrung ist, die in Munchs Der Schrei von der Leinwand zu springen scheint, die Liebe und Leidenschaft, die in Klimts Der Kuss mit enormer Zärtlichkeit vermittelt wird, oder die Angst und Verzweiflung in Picassos Guernica, manche Werke berühren uns wie nichts anderes. Kunst hat eine enorme kommunikative Kraft, denn sie spricht die universelle Sprache der menschlichen Gefühle. Außerdem bietet sie den Künstlern ein kreatives Ventil für ihre eigenen, oft komplexen Gefühle und Anliegen.

  • 7 erstaunliche Filme über Kunst und Künstler, die deine Kreativität inspirieren
    Kunst

    7 erstaunliche Filme über Kunst und Künstler, die deine Kreativität inspirieren

    Wenn du die Welt der Kreativität und der Künste liebst, lass dich von diesen Filmen inspirieren. Um eine starke visuelle Kultur zu entwickeln, ist es wichtig, dass wir unsere Bibliothek an Inspirationen und Referenzen ständig erweitern. Um zu lernen und sich als Kreative weiterzuentwickeln, ist es eine ausgezeichnete Praxis, sich mit der historischen Perspektive und der Stimme der Künstler selbst zu beschäftigen. Das weiß auch Shane Wolf (@shane_wolf), der entdeckt hat, dass seine wahre Berufung darin besteht, dem Ruf der Kunst zu folgen. Wenn er diese Bezüge bei anderen Künstlern erforscht, weiß er, dass er dabei ist, etwas Neues in seiner eigenen kreativen Erfahrung zu entdecken. Aus diesem Grund hat Shane eine Liste mit 7 Filmen über Kunst und Künstler zusammengestellt. Er gesteht, dass er biografischen Künstlerfilmen eher kritisch gegenübersteht, weshalb ihm diese Empfehlungen besonders am Herzen liegen:

  • 6 interessante Fakten zur Farbenlehre
    Kunst

    6 interessante Fakten zur Farbenlehre

    Sechs überraschende Fakten über Farben, die du vielleicht noch nicht wusstest Wir sind von Farben umgeben. Sie gehören zu den ersten Dingen, die wir zu erkennen und zu benennen lernen. Wir alle haben eine Lieblingsfarbe und verwenden sie als Mittel zur Darstellung unserer kulturellen und künstlerischen Identität. Aber was wissen wir wirklich über sie? Weißt du, warum es das Pantone-Farbklassifizierungssystem gibt, wie die Farbe Rosa auf uns wirkt oder warum es Orange erst im 15. Jahrhundert gab? Finde es in diesem Video heraus.

  • Von Totenköpfen zu versteckten Selfies: 5 Geheimnisse, die in großen Kunstwerken versteckt sind
    Kunst

    Von Totenköpfen zu versteckten Selfies: 5 Geheimnisse, die in großen Kunstwerken versteckt sind

    Schau dir die versteckten Hinweise an, die diese Künstler in ihren Gemälden hinterlassen haben Ein Selfie in einem Glas, ein versteckter Schädel oder eine maskierte Zeichnung, die dem Betrachter mehr verrät, als er denkt... Manchmal braucht man ein Vergrößerungsglas, um die Geheimnisse zu entdecken, die in den berühmtesten Gemälden der Geschichte verborgen sind. Fehler und Huldigungen, Intrigen und Affären, Lehre und Inspiration... Wie viele Geheimnisse sind in einigen der berühmtesten Kunstwerke der Geschichte verborgen? Dieses Video enthüllt 5 der Geheimnisse, die in großen Kunstwerken verborgen sind. Verpass es nicht!

  • Watercolour World: Zugang zu 100.000 Aquarellgemälden vor 1900
    Kunst

    Watercolour World: Zugang zu 100.000 Aquarellgemälden vor 1900

    Entdecke dieses Archiv mit 100.000 Aquarellen, die vor 1900 entstanden sind und von der Marandi-Stiftung wiederentdeckt wurden. Lange bevor es die Fotografie gab, nutzten Künstler, Forscher und Wissenschaftler Aquarelle, um die Welt um sie herum zu erfassen und Momente des täglichen Lebens festzuhalten. Viele Museen und Organisationen haben bereits viel Material geborgen, aber es gibt immer noch Millionen von unbezahlbaren Gemälden, die darauf warten, entdeckt zu werden. Obwohl es sich bei den meisten Urhebern um anonyme oder unbekannte Maler handelt, hat es sich die Marandi Foundation zur Aufgabe gemacht, diese Kunstwerke zu finden, zu digitalisieren und für ihr Aquarellwelt-Archiv zu kategorisieren, das mehr als 100.000 Aquarelle umfasst. Du kannst die Suchmaschine der Stiftung nutzen, um den Katalog zu durchsuchen und die Bilder in hoher Auflösung kostenlos herunterzuladen. Dank der Zusammenarbeit hat die Stiftung herausgefunden, woher viele dieser Gemälde stammen und was sie aussagen wollten.

  • Warum hat Van Gogh so viel in Gelb gemalt?
    Kunst

    Warum hat Van Gogh so viel in Gelb gemalt?

    Entdecke einige der Theorien, die Van Goghs Besessenheit von der Farbe Gelb zu erklären versuchen. Am 20. Juni füllen sich die sozialen Netzwerke mit Fotos mit dem Hashtag #YellowDay. Der Grund dafür ist, dass dieser Tag seit 2005 als der fröhlichste Tag des Jahres gilt, im Gegensatz zum #BlueMonday, dem traurigsten Tag des Jahres, der am dritten Montag im Januar begangen wird... zumindest für die Weltbevölkerung der nördlichen Hemisphäre, versteht sich! Es gibt sogar eine Glücksformel, die vom britischen Psychologen Cliff Arnal entwickelt wurde, um das Datum zu rechtfertigen (er ist auch für die Formel zur Bestimmung des traurigsten Tages verantwortlich). Anhand der Gleichung "O + (N x S) + Cpm / T + He" schloss Arnal, dass der Gelbe Tag auf den 20. Juni fällt. "O" steht für mehr Zeit im Freien, "N" für die Verbundenheit mit der Natur, "S" für soziale Kontakte, "Cpm" für positive Kindheitserinnerungen, "T" für die warmen Temperaturen und "H" für die Ferien. Aber eine andere Frage bleibt: warum diese Beziehung zwischen Daten und Farben und warum gelb?

  • 3 Schritte, um ein glücklicher Vollzeitkünstler zu werden von Claudia Sahuquillo
    Kunst

    3 Schritte, um ein glücklicher Vollzeitkünstler zu werden von Claudia Sahuquillo

    Die bildende Künstlerin und Unternehmensberaterin Clauda Sahuquillo verrät die vier Schritte Wir alle haben Träume, auf die wir hinarbeiten, aber ohne Engagement und Beständigkeit ist es nur allzu leicht, dass unsere großen Ideen einfach verblasst sind. Nicht aber für Claudia Sahuquillo. Claudia erregte erstmals öffentliche Aufmerksamkeit mit ihrer Kampagne #SkinIsTheNewCanvas, bei der sie Muster und Formen auf nackte Frauenkörper malte. Heute ist sie Inhaberin von drei Unternehmen, Mentorin für junge Kreative und selbst eine florierende Vollzeitkünstlerin. Sie lebt ihren sich ständig weiterentwickelnden Traum und ist entschlossen, anderen zu zeigen, wie sie das Gleiche tun können.

  • 4 außergewöhnliche und kostenlose Bilddatenbanken
    Kunst

    4 außergewöhnliche und kostenlose Bilddatenbanken

    Entdecke einige der besten und beliebtesten Webseiten für Bilddatenbanken, deren Sammlung du kostenlos herunterladen kannst Egal, ob du auf Suche nach Inspiration bist, mit den Fotos deine Wohnung verschönern möchtest oder einfach nur zum Zeitvertreib etwas herumstöberst. Bilddatenbanken sind nicht nur schön anzuschauen, sondern helfen auch bei der Sammlung und Festhalten des künstlerischen Erbes für kommende Generationen. Im folgenden möchten wir 4 unserer Lieblings-Datenbanken vorstellen.

  • Der Louvre stellt eine neue digitale Datenbank mit mehr als 480.000 Kunstwerken zur Verfügung
    Kunst

    Der Louvre stellt eine neue digitale Datenbank mit mehr als 480.000 Kunstwerken zur Verfügung

    "Collections" ist die neue Initiative des französischen Museums zur Digitalisierung seiner 200-jährigen Geschichte Seit dem 26. März dieses Jahres haben Menschen in aller Welt Zugang zu einer digitalen Datenbank mit über 480.000 Kunstwerken, der so genannten "Collections"-Initiative. Ein revolutionärer Schritt, der dazu beiträgt, die Kunstgeschichte für alle zugänglicher zu machen. Es war bereits möglich, das Museum virtuell zu besichtigen, aber die neu eingerichtete Website auf louvre.fr ermöglicht nun den direkten Zugriff auf die gesamte Dokumentation, die von den Kuratoren des Louvre für jedes Werk zusammengestellt wurde. Dies bedeutet, dass du Zugang zu 480.000 Einträgen hast, einschließlich der Bilder und objektiven Details.

  • Zugriff auf über 300 von Getty veröffentlichte Bücher zu Malerei und Architektur
    Kunst

    Zugriff auf über 300 von Getty veröffentlichte Bücher zu Malerei und Architektur

    Das Getty Museum in Los Angeles bietet einen Online-Katalog mit Büchern über Architektur, Fotografie und Malerei Kennst du das Gefühl, wenn du endlich das Buch findest, nach dem du schon lange suchst? Plötzlich hast du seitenweise Nachschlagewerke in der Hand, unendliche Inspirationsquellen und neue Ideen, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Dank der virtuellen Bibliothek von Getty Publications kannst du dieses Gefühl jetzt immer wieder erleben. Die Website ermöglicht es dir, Bücher kostenlos herunterzuladen und sogar auszudrucken. Du hast Zugang zu über 300 Titeln über Kunst, Fotografie, Archäologie, Architektur, Konservierung und Geisteswissenschaften.

  • Die 5 teuersten Aquarelle der Welt
    Kunst

    Die 5 teuersten Aquarelle der Welt

    Entdecke den Preis und die Geschichte von drei chinesischen und zwei europäischen Aquarellen von Cézanne und Van Gogh. In der Welt der großen Kunstverkäufe werden Aquarelle oft niedriger eingestuft als Öl- oder Acrylbilder. Der Grund dafür war schon immer die Schwierigkeit, ein Aquarell über einen längeren Zeitraum zu erhalten, die Risiken bei der Verwendung von Papier und die Notwendigkeit von Rahmen und Glas, um seine Langlebigkeit zu gewährleisten. Dennoch gibt es einige Aquarelle, die es im Laufe der Zeit auf die Liste der teuersten verkauften Kunstwerke geschafft haben. In diesem Artikel verraten wir dir, welches die 5 teuersten Aquarelle laut dem Fachblog Watercolor Planet sind und warum sie so viel auf dem Markt und in der Kunstgeschichte darstellen.

  • Pixelkunst-Großmutter illustriert mit Microsoft Paint
    Kunst

    Pixelkunst-Großmutter illustriert mit Microsoft Paint

    Diese in den 1930er Jahren geborene Valencianerin braucht nichts weiter als eine alte Version von Paint, um digitale Kunstwerke zu schaffen. Ihr Name ist Concha García Zaera und wie ihre Instagram-Biografie (@conchagzaera) zeigt, ist sie eine 91-jährige Dame, die gerne mit Paint malt. Diese Spanierin revolutioniert die sozialen Netzwerke und die Medien mit ihren digitalen Illustrationen, die sie mit diesem rudimentären Bildbearbeitungsprogramm erstellt. Ihre Beziehung zur Malerei begann auf traditionelle Weise, sie war schon immer ein Fan von Kunst, aber erst im Alter von 70 Jahren, als sie sich für Kurse anmeldete, begann sie, die Ölmalerei wirklich zu genießen.