Kunst

8 Unglaubliche Künstlerinnen, die die Kunstgeschichte verändert haben

Tausende von Frauen haben die Kunstgeschichte geprägt. Dies ist die Geschichte von acht von ihnen.

Florine Stettheimer, Hilma af Klint, Marianne North... Diese Frauen haben alle etwas gemeinsam: Sie benutzten Pinsel, um ihre eigene Sicht auf die Welt festzuhalten. Erfahre in diesem Video mehr über das Leben von acht unglaublichen Künstlerinnen, die die Geschichte der Kunst verändert haben:

1. Florine Stettheimer

Malerin, Bühnenbildnerin, Dichterin und (zusammen mit ihren Schwestern) Gastgeberin einiger der besten New Yorker Zusammenkünfte der Jahrhundertwende. An Florine Stettheimers Partys nahmen einige der brillantesten Künstler und Kritiker ihrer Zeit teil, darunter: Carl Van Vechten, Marcel Duchamp und Georgia O'Keeffe.

Stettheimer ist auch für das erste nackte Selbstporträt der Geschichte verantwortlich: A Model (Nude Self-Portrait).

8 Unglaubliche Künstlerinnen, die die Kunstgeschichte verändert haben 4
A Model (Nude Self-Portrait)

Stettheimers farbenfrohe Gemälde schilderten mit Humor und Ironie das tägliche Leben der New Yorker Elite, ihre Partys, Orte und Gewohnheiten. In ihrem Testament verfügte sie, dass ihre Brüder alle ihre Werke vernichten sollten. Doch ihre Familie setzte sich über ihren Wunsch hinweg, und so können ihre Werke noch heute bewundert werden.

8 Unglaubliche Künstlerinnen, die die Kunstgeschichte verändert haben 6
Florine Stettheimer schildert das Leben der New Yorker Elite

2. Rosa Bonheur

Im Gegensatz zu den anderen Malern in unserer Auswahl erlangte Rosa Bonheur schon zu Lebzeiten Anerkennung. Sie war eine der beliebtesten Künstlerinnen des 19. Jahrhunderts, vor allem dank ihrer Tierbilder. Bonheur war eine akribische Künstlerin. Sie besuchte Schlachthöfe und Viehmärkte, um die Körper zu verstehen, die sie auf der Leinwand darstellte.

8 Unglaubliche Künstlerinnen, die die Kunstgeschichte verändert haben 8
Eine Skizze für die Pferdemesse von Rosa Bonheur

Rosa verbrachte anderthalb Jahre damit, die Pariser Pferdemesse zu besuchen und vor Ort zu skizzieren, um eines ihrer berühmtesten Gemälde zu schaffen. Sie trug Hosen, um bequemer zu sein, und musste die Polizei um eine Sondergenehmigung bitten! [El Cid[/i], ihr Porträt eines Löwen, ist eines der wenigen Gemälde von Frauen, die zur ständigen Sammlung des Prado-Museums gehören.

8 Unglaubliche Künstlerinnen, die die Kunstgeschichte verändert haben 10
El Cid von Rosa Bonheur

3. Marianne North

Marianne North war die erste Frau, die an einer großen wissenschaftlichen Reise teilnahm und ihr Vermögen damit verbrachte, um die Welt zu reisen und unbekannte Pflanzen und Blumen zu malen. Frau North brach aus der Rolle aus, für die sie prädestiniert war, und begab sich auf ein Abenteuer, das sie zu einer herausragenden botanischen Illustratorin machte. Die außergewöhnliche Farbigkeit ihrer Illustrationen, ihre Strenge und botanische Genauigkeit ziehen auch heute noch die Aufmerksamkeit der Fachwelt auf sich.

8 Unglaubliche Künstlerinnen, die die Kunstgeschichte verändert haben 12
Eine botanische Illustration von Marianne North

Die Künstlerin schenkte einen Großteil ihrer Werke den Kew Gardens in London, die ihr zu Ehren die Marianne North Gallery einrichteten. Sie hängte ihre eigenen Gemälde in der Reihenfolge der Orte, an denen sie gemalt wurden, an die Wand und bildete so ein wunderschönes Mosaik.

8 Unglaubliche Künstlerinnen, die die Kunstgeschichte verändert haben 14
Ihr außergewöhnlicher Einsatz von Farbe und Realismus beeindruckt auch heute noch die Fachwelt.

4. Tarsila do Amaral

Wenn man von der brasilianischen Moderne spricht, muss man auch Tarsila do Amaral erwähnen, eine der größten Künstlerinnen dieser Bewegung. "Ich möchte die Malerin meines Landes sein", schrieb sie in Paris, wohin sie zum Studium gezogen war. Und sie hat ihr Ziel erreicht. Ihr Gemälde Ein Caipirinha ist das teuerste Kunstwerk, das in Brasilien versteigert wurde.

8 Unglaubliche Künstlerinnen, die die Kunstgeschichte verändert haben 16
Sie ist so bekannt, dass sogar ein Krater auf dem Merkur (Amaral) ihren Namen trägt.

5. Schwester Plautilla Nelli

Du hast vielleicht noch nie von ihr gehört, aber Schwester Plautilla Nelli war eine der bedeutendsten Malerinnen der Renaissance. Sie schuf das erste von einer Frau gemalte Abendmahl, ein ehrgeiziges Werk von 7 Metern Länge.

8 Unglaubliche Künstlerinnen, die die Kunstgeschichte verändert haben 18
Das erste von einer Frau gemalte "Letzte Abendmahl"

Eines der interessantesten Details des Gemäldes ist eine Inschrift unter der Signatur des Künstlers. Sie lautet: Orate pro pictora" (Bete für die Künstlerin), was in der lateinischen Grammatik ihr weibliches Geschlecht bestätigt.

Schwester Plautilla Nelli richtete in ihrem Kloster, der Heiligen Katharina von Siena in Florenz, ein Kunstatelier ein, wo sie zusammen mit anderen Nonnen religiöse Werke malte. Obwohl sie als Frau keine Anatomie studieren konnte, lernte sie von anderen Gemälden und Skulpturen, wie man die menschliche Figur malt.

6. Hilma af Klint

Vor Namen wie Mondrian, Malévich und Kandinsky gab es eine weitere Pionierin der abstrakten Kunst. Im Jahr 1906 malte eine Frau namens Hilma af Klint in Schweden abstrakte Bilder mit Linien, Farben und geometrischen Formen. Im Gegensatz zu anderen abstrakten Künstlern wollte Hilma af Klint die Realität nicht "auflösen", sondern das Unsichtbare sichtbar machen und zeigen, dass es noch etwas anderes gibt als unsere physische Welt.

8 Unglaubliche Künstlerinnen, die die Kunstgeschichte verändert haben 21
Hilma af Klint wollte das Unsichtbare sichtbar machen.

Doch ihre Geschichte und ihr Beitrag zur abstrakten Kunst blieben im Verborgenen, bis in den 1980er Jahren eine Ausstellung in Los Angeles begann, ihre Bedeutung zu verkünden. Und warum? Obwohl Hilma ihrer Zeit voraus war, wies sie ihre Nachkommen an, ihr Werk frühestens 20 Jahre nach ihrem Tod zu veröffentlichen. Sie befürchtete, dass ihr abstraktes Werk von ihrer eigenen Gesellschaft nicht verstanden werden würde.

8 Unglaubliche Künstlerinnen, die die Kunstgeschichte verändert haben 23
Die Künstlerin befürchtete, dass ihr Werk von ihrer eigenen Gesellschaft nicht verstanden werden würde

7. Thelma Johnson Streat

Thelma Jonhnson Sreat war eine Malerin, Performerin, Tänzerin und die erste schwarze Frau, die in die ständige Sammlung des MoMA aufgenommen wurde. Ihr Werk verbindet Kunst mit Aktivismus gegen Rassismus.

8 Unglaubliche Künstlerinnen, die die Kunstgeschichte verändert haben 25
Eines der Gemälde von Thelma Johnson Streat

Ihr umstrittenstes Gemälde war Death of a Negro Sailor (Tod eines schwarzen Matrosen), das einen schwarzen Matrosen zeigt, der nach einer Auslandsreise stirbt. Er verteidigte die demokratischen Rechte, die ihm in den Vereinigten Staaten verweigert wurden. Wegen dieses Bildes erhielt sie Drohungen vom KKK.

8. Remedios Varo

Remedios Varo war eine surrealistische spanische Malerin, Schriftstellerin und Grafikerin und eine der ersten Frauen, die an der Königlichen Akademie der Schönen Künste von San Fernando in Madrid (Real Academia de Bellas Artes de San Fernando) studierten. Sie war eine surrealistische Visionärin. Ihr Werk schuf magische, esoterische Welten, in denen sich Frauen mit spirituellen Wesen in surrealen Umgebungen vermischen.

8 Unglaubliche Künstlerinnen, die die Kunstgeschichte verändert haben 28
Detail eines der Gemälde von Remedios Varo

Nachdem sie in Paris gelebt hatte, zog sie während des Zweiten Weltkriegs nach Mexiko ins Exil, wo sie den Großteil ihres Werks schuf. Sie traf oft mit Künstlern und Schriftstellern wie Frida Kahlo und Diego Rivera, Leonora Carrington und Octavio Paz zusammen.

8 Unglaubliche Künstlerinnen, die die Kunstgeschichte verändert haben 30
Eines der Gemälde von Remedios Varo

Diese Namen sind nicht die einzigen, die in der Kunstgeschichte ihre Spuren hinterlassen haben. Wie sie haben auch Tausende anderer Frauen ihr Talent entdeckt und Meisterwerke geschaffen. Wusstest du von diesen Malerinnen? Welche weitere Namen würdest du in diese Liste aufzunehmen? Schreib es uns in die Kommentare.

Das könnte dich auch interessieren:
- 8 Fotografinnen, die das Leben und die Kämpfe von Frauen festhielten
- 9 einflussreiche Filmemacherinnen und ihre sehenswerten Filme
- Die faszinierende Geschichte der Frauen, die die großen Disney-Klassiker geschaffen haben

0 Kommentare

Melde dich oder erstelle ein Konto, um zu kommentieren

Empfange die Neuheiten von Domestika per E-Mail