Der Kurs ist nicht mehr verfügbar, aber wir haben andere Kurse, die dich interessieren könnten →

Einführung in das Webdesign mit WordPress

Ein Kurs von Jordi Ubanell
Grafikdesigner und visueller Kommunikator. Barcelona, Spanien.
Auf Domestika seit 10/02/2015
, Grafikdesigner und visueller Kommunikator

Erfahren Sie, wie Sie ein responsives WordPress-Theme anpassen und auf Ihrem eigenen Server installieren

  • 994 Schüler
  • Audio: Spanisch
  • Spanisch, Englisch, Portugiesisch, Deutsch

Erfahren Sie, wie Sie ein responsives WordPress-Theme anpassen und auf Ihrem eigenen Server installieren


  • 994 Schüler
  • Online und in deinem Tempo
  • Audio: Spanisch
  • Niveau: Anfängerkurs
  • 13 Lektionen (2h 1m)
  • Verfügbar über die App
  • Spanisch, Englisch, Portugiesisch, Deutsch
  • Unbegrenzter Zugang


In diesem Kurs von Jordi Ubanell - Grafikdesigner mit umfassender Erfahrung in Corporate Identity, Usability und Interface Design - lernen Sie, Ihre Website zu [b], WordPress auf Ihrem Server zu installieren, ein gutes Thema auszuwählen und es nach Ihren Wünschen anzupassen Web.

Sie beginnen damit, die ersten Skizzen (Drahtmodelle) mit Bleistift zu erstellen. Sie finden das ansprechende WordPress-Thema, das am besten zu Ihren Inhalten passt. Sie lernen, Hosting und WordPress, Themen und Plugins zu installieren. Sie können auch kleine Änderungen am HTML-Code vornehmen und andere zusätzliche Ressourcen anpassen. Schließlich testen Sie das Web, bevor Sie es online veröffentlichen.

Am Ende haben Sie eine personalisierte Website oder ein Portfolio, das der Welt gezeigt werden kann.

Was beinhaltet der Kurs?

In diesem Einführungskurs lernen Sie, wie Sie Ihre Website mithilfe einer reaktionsschnellen WordPress-Vorlage erstellen. Jordi bringt Ihnen bei, die Fälle zu unterscheiden, in denen es bequem ist, eine WordPress-Vorlage zu verwenden, und zeigt Ihnen die Schritte, die Sie ausführen müssen, um Ihre Website von Anfang an zu planen, basierend auf den Zielen, die sie erfüllen muss, und um sie zu veröffentlichen. Zunächst analysieren Sie das Unternehmensimage Ihrer Marke und den Inhalt, den Ihre Website benötigt, und erstellen die ersten Skizzen (Drahtgitter) mit Bleistift.

An dieser Stelle wird Jordi Ihnen Schritt für Schritt beibringen, wie Sie WordPress auf Ihrem Server oder Hosting installieren sowie nützliche Plugins installieren, die Funktionen und andere zusätzliche Ressourcen wie Schriftarten und Symbole hinzufügen. Sie erfahren auch, wie Sie Sicherungskopien erstellen und das Ergebnis testen.

Sie arbeiten nur mit reaktionsschnellen Themen, die an verschiedene Geräte (Computer, Tablets und Smartphones) angepasst sind und von nun an auch bei Google-Suchanfragen besser abschneiden.

Wenn Sie fertig sind, können Sie Ihre erste Website oder Ihr erstes responsives Portfolio erstellen, indem Sie die Schriftarten, das Layout und die HTML-Stile einer WordPress-Vorlage anpassen.

Was ist das Kursprojekt?

Als Abschlussprojekt des Kurses erstellen Sie die Website Ihrer Lieblingscafeteria. Es kann sich um ein einfaches einseitiges Projekt handeln oder um weitere Informationen wie den Brief, einen Rezeptblog oder den Konzertplan.

Natürlich können Sie auch Ihr eigenes Online-Portfolio oder eine Unternehmenswebsite mit verschiedenen Abschnitten erstellen, z. B. Startseite, Wer wir sind, Dienstleistungen, Produkte, Kontakt ...

Projekte von Schülern

Auf wen ist er ausgerichtet?

Grafikdesigner , die autark sein und ihre einfachen Seiten für ihre Kunden und für sich selbst einrichten möchten, selbst für diejenigen, die WordPress noch nie installiert haben.

Programmierer , die autark sein und würdige Designlösungen für Projekte mit geringem Budget anbieten möchten.

An alle Personen, die die folgenden Schritte lernen möchten, um ihre eigene Website mit einem WordPress-Thema zu erstellen.

Voraussetzungen

Es sind keine Programmierkenntnisse erforderlich, aber einige Kenntnisse in Photoshop, Illustrator, Indesign, Fireworks, HTML und CSS sind hilfreich.

Für die Materialien und Werkzeuge benötigen Sie einen Computer und eine Internetverbindung.
Es gibt viele reaktionsschnelle WordPress-Themes, die kostenlos sind, sodass Sie ohne zusätzliche Kosten viel lernen können. Je nachdem, was Sie erhalten und was Sie investieren möchten, möchten Sie möglicherweise kommerzielle Themen verwenden, die ungefähr 50 € kosten. Das gleiche passiert mit Plugins und Schriftarten, es gibt viele kostenlose und andere, die bezahlt werden. Dies hängt von den Anforderungen Ihres Projekts ab.

Wenn Sie am Ende des Kurses Ihre Website online haben möchten, müssen Sie ein Hosting mieten (es gibt gute Qualitäts- / Preisoptionen ab ca. 30 € pro Jahr). Wenn Sie Ihre Website noch nicht veröffentlichen möchten, können Sie die Kursübungen durchführen, indem Sie einen Server mit MAMP auf Ihrem Computer installieren[/b] oder verwenden Sie Hosting-Testplattform die kostenlos ist. In beiden Fällen ist unsere Website nicht öffentlich, aber Sie können alle Kursübungen, die Installation und Anpassung von WordPress durchführen.


Jordi Ubanell

Ein Kurs von Jordi Ubanell

LehrerPro
Grafikdesigner und visueller Kommunikator

Jordi Ubanell ist Grafikdesigner und Visual Communicator. Er bewegt sich im Bereich Corporate Identity, Papier und Internet mit einer sehr globalen Vision von Kommunikation. Er hat für große Unternehmen, KMU, NGOs, Videospielunternehmen usw. gearbeitet. und in jüngster Zeit konzentriert es sich auch auf die Gestaltung von Filmplakaten.
Er war schon immer begeistert vom Internet und hat von Anfang an mit den ersten Websites von TV3 daran gearbeitet.


Inhalte

  • U1

    Einführung

    • Hallo, ich stelle mich vor
    • Prämissen und Grundkonzepte
  • U2

    Wir denken das Web

    • Ansatz des Web
    • Skizzen
    • Suche nach Themen I.
    • Themensuche II
  • U3

    Wordpress-Installation

    • Hosting
    • Wordpress-Installation
    • Plugins
  • U4

    Personalisierung des Webs

    • Sicherheit
    • Code-Bearbeitung
    • Schriften
    • Testen
  • SP

    Abschlussprojekt

    • Webdesign mit WordPress

So sind die Kurse von Domestika

  • Lerne in deinem Tempo

    Genieße die Kurse von zu Hause aus, ohne Zeitplan oder Abgabetermine. Du entscheidest wann, wie und wo.

  • Mit dem Lehrer

    Lerne wertvolle Techniken und Arbeitsweisen, die von wahren Experten in der jeweiligen kreativen Branche erklärt werden.

  • Erfahrene Lehrer

    Jeder Lehrer zeigt nur, was er am besten macht, so gehen wir sicher, dass er in jeder Einheit seine Passion und bestes Wissen übermittelt.

  • Urkunde Pro

    Bestätige deine Kursteilnahmen mit einem vom Lehrer unterzeichnete Urkunde. Erhalte sie mit deinem Domestika PRO Abo

  • In erster Reihe

    Videos mit der höchsten Qualität, damit dir nichts entgeht. Da der Zugang unbegrenzt ist, kannst du sie immer wieder sehen.

  • Teile Wissen

    Stelle Fragen, bitte um Feedback, biete Lösungen. Teile den Lernvorgang mit den restlichen Schülern der Gemeinschaft.

  • Kreative Gemeinschaft

    Über 1M Kreative und wachsend. Domestika ist die ideale Umgebung, um alles rund um deine Passion zu teilen und zu lernen.

  • Professionell produzierte Kurse

    Wir wählen die besten Kreative und ein professionelles Team, das mit ihnen die Kurse produziert. Das Ergebnis: Du hast das Gefühl, dass du mit den Besten arbeitest.


Häufige Fragen

  • Die Kurse von Domestika sind Onlinekurse, bei denen du Tools und Geschicklichkeiten lernst, um ein bestimmtes Projekt durchzuführen. Jeder Schritt des Projekts kombiniert Videos und Texte mit zusätzlichem Lernmaterial. Die Kurse bieten auch die Möglichkeit, eigene Projekte mit anderen Benutzern und dem Lehrer zu teilen, so entsteht in Zusammenhang mit dem Kurs eine Gemeinschaft.

  • Die Kurse sind 100% online, sie beginnen oder enden also ab der Veröffentlichung wann du willst. Du bestimmst den Rhythmus. Du kannst auf etwas, das dich interessiert, zurückgreifen oder etwas überspringen, Fragen stellen, Probleme lösen, deine Projekte teilen und vieles mehr.

  • Die Kurse sind in verschiedene Einheiten aufgeteilt, jede beinhaltet Lektionen, erläuternde Texte, Aufgaben und Übungen, mit denen du das Projekt Schritt für Schritt bearbeiten kannst, außerdem auch Ressourcen und zusätzliche Dokumente. Du bekommst auch Zugang zum exklusiven Forum, wo du mit den restlichen Schülern und dem Lehrer interagieren kannst, sowie deine Arbeit und das Projekt teilen kannst. So entsteht rund um den Kurs eine Gemeinschaft.