Webflow: Erstelle eine Website, ohne zu programmieren

Ein Kurs von Jan Losert
Visual Designer. Prag, Tschechien.
Mitglied seit September 2021
, Visual Designer

Lerne, einen Homepage-Baukasten zu nutzen und mithilfe von Webflow eine voll funktionsfähige Website von Grund auf zu gestalten

  • Englisch mit deutschen Untertiteln
  • 86% positive Bewertungen (22)
  • 717 Schüler

Lerne, einen Homepage-Baukasten zu nutzen und mithilfe von Webflow eine voll funktionsfähige Website von Grund auf zu gestalten



Englisch mit deutschen Untertiteln
  • 86% positive Bewertungen (22)
  • 717 Schüler
  • 23 Lektionen (5h 17m)
  • 14 zusätzliche Ressourcen (4 Dateien)
  • Online und in deinem Tempo
  • Verfügbar auf der App
  • Audio: Englisch
  • Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Niederländisch
  • Niveau: Anfängerkurs
  • Unbegrenzter Zugang für immer

Mit Webflow kannst du voll funktionsfähige, professionelle Webseiten erstellen, und zwar ohne zu programmieren. Der Visual Designer und Webflow-Experte Jan Losert nutzt diese Software, um Privatpersonen und Unternehmen wie Petal und Tiny Capital bei der Optimierung ihrer Onlinepräsenz zu helfen. Außerdem entwickelt er Online-Ressourcen für Designer und teilt seine Arbeit mit über 18.000 Followern auf Instagram.

In diesem Kurs zeigt dir Jan, wie du mit Webflow ganz einfach deine eigenen Websites erstellen kannst. Entwirf eine Website für jede Art von Unternehmen von Grund auf und hilf einer Marke dabei, sich online von der Konkurrenz abzuheben. Bist du bereit, ohne Programmierkenntnisse eine beeindruckende Website zu erstellen?

Was lernst du in diesem Onlinekurs?

Inhaltsverzeichnis des Kurses

  • E1
    E1. Einführung
  • E2
    E2. Webflow, No-Code-Übersicht und Styleguide-Erstellung
  • E3
    E3. Entwicklung der Desktop-Version
  • E4
    E4. Responsive Website entwickeln
  • E5
    E5. Endgültige Detaillierung, Inbetriebnahme und zukünftige Wartung
  • AP
    AP Abschlussprojekt
Zum Detail

Zu Beginn des Kurses lernst du deinen Lehrer Jan Losert kennen. Du erfährst, wie er vom Forenbau zum Design von Websites für Start-ups und große Unternehmen gekommen ist und was seine Insprirationsquellen sind. Danach erfährst du, wie du in der Webdesignbranche erfolgreich sein kannst.

Jan erklärt dir die Grundlagen der No-Code-Entwicklung und die wichtigsten Funktionen von Webflow und zeigt dir, wo du lizenzfreie Bilder finden kannst. Im Anschluss darauf erstellst du einen Styleguide, der alle wichtigen Elemente deines Designs zusammenfasst, von Farben und Schriftarten bis hin zu Schaltflächen und Typografie.

Danach erstellst du die Desktop-Version deiner Website und fängst mit dem Hero-Bereich an. Dann beschäftigst du dich mit dem Navigationsmenü, den Fallstudien und den Collage-Elementen. Du lernst, Formulare zu erstellen, fügst den Abschnitt "Arbeite mit mir" hinzu und baust eine Fußzeile mit Call-To-Action ein.

Dann wird es Zeit, dich mit dem Responsive Webdesign zu beschäftigen. Du beginnst mit der Tablet-Ansicht und gehst anschließend zum Mobil- und Hochformat über. Du testest deine Formulare, fügst interaktive Elemente hinzu und erforschst den Unterschied zwischen "Seite laden" und "Scrollen in der Ansicht".

Im Anschluss gibst du deiner Website den letzten Schliff. Zuerst erforschst du die SEO-Tags und das Website-Hosting und kümmerst dich anschließend um die Wartung deiner Website und den Bearbeitungszugang für Dritte. Zum Abschluss des Kurses führt dich Jan durch das Webflow CMS und seine Möglichkeiten.

Was ist das Kursprojekt?

In diesem Kurs erstellst du eine voll funktionsfähige Unternehmenswebsite in Webflow sowie einen Styleguide für zukünftige Änderungen.

An wen richtet sich dieser Onlinekurs?

Dieser Kurs richtet sich an alle, die lernen möchten, wie man Websites ohne Code erstellt - von Designern, die ihre Fähigkeiten erweitern möchten, bis hin zu Geschäftsinhabern, die eine Onlinepräsenz aufbauen wollen.

Anforderungen und Materialien

Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Was die Materialien betrifft, so brauchst du einen Computer und ein kostenloses Webflow-Konto. Um das Beste aus deinem Design zu machen, ist ein Figma- oder Sketch-Konto von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.


Bewertungen

717 Schüler
22 Bewertungen
86% Positive Bewertungen

Jan Losert

Ein Kurs von Jan Losert

Lehrer Plus
Visual Designer

Jan Losert ist ein autodidaktischer Visual Designer und Webflow-Experte, der momentan in Prag lebt. Bereits mit 15 Jahren begann er, Foren für seine Klassenkameraden zu erstellen, bevor er sich dem Design von digitalen Tapeten zuwandte und schließlich seine Leidenschaft für die Webentwicklung entdeckte, die er Jahre später zu seinem Beruf machte.

Seitdem hat Jan mit über 30 Start-ups und großen Unternehmen zusammengearbeitet, darunter Petal und Tiny Capital, und dabei funktionale Websites mit Fokus auf eine konsistente visuelle Sprache entwickelt. Er entwickelt Ressourcen wie UI-Kits und Webflow-Tutorials für Designer und hält Vorträge über Produktdesign, den Verkauf von Designsystemen und viele andere Themen. Außerdem teilt er seine Ressourcen und sein Fachwissen mit über 18.000 Followern auf Instagram.


Inhalte

  • E1

    Einführung

    • Einflüsse
    • Über mich
  • E2

    Webflow, No-Code-Übersicht und Styleguide-Erstellung

    • Styleguide-Erstellung 2
    • Styleguide-Erstellung 1
    • Gestaltungsrichtlinie
    • Design
    • Webflow-Kernfunktionen
    • Einführung in No-Code
  • E3

    Entwicklung der Desktop-Version

    • Helden-Sektion
    • Navigation
    • Fallstudienabschnitte 1
    • Fallstudienabschnitte 2
    • Collagenabschnitt 1
    • Collagenabschnitt 2
    • Kundenbereich und einfaches Newsletter-Formular
    • Fusszeile
  • E4

    Responsive Website entwickeln

    • Interaktionen
    • Formulare testen
    • Mobiles Quer- und Hochformat-Ansichtsfenster
    • Tablet-Ansichtsfenster
  • E5

    Endgültige Detaillierung, Inbetriebnahme und zukünftige Wartung

    • Entdecken Sie CMS
    • Wartungs-, Editor- und Assets-Panel
    • SEO-Optimierung und Hosting
  • AP

    Abschlussprojekt

    • Webflow: Erstelle eine Website, ohne zu programmieren

Was erwartet dich in einem Domestika-Kurs?

  • Lerne in deinem Tempo

    Lerne bequem von zuhause aus, in deinem eigenen Tempo und ohne festen Zeitplan. Du entscheidest, wann und wo.

  • Lerne mit den Profis

    Lerne die nützlichsten Techniken und Methoden mit den Profis der Kreativbranche.

  • Tritt mit den erfahrendsten Experten in Kontakt

    Jede Lehrperson übermittelt dir in jeder Lektion leidenschaftlich sein/ ihr Wissen mittels ausführlichen Erklärungen aus professioneller Sicht.

  • Zertifikate
    Plus

    Erhalte als Plus-, PRO- oder Mitglied eines begleiteten Kurses ein von deiner Lehrperson personalisiertes und unterzeichnetes Zertifikat. Füge es deinem Portfolio hinzu oder teile es online, um deine Teilnahme zu bestätigen.

  • Sei ganz vorne mit dabei

    Dank hochwertig produzierter und gestochen scharfer Videos entgeht dir kein einziges Detail. Du hast uneingeschränkten Zugriff auf deinen Kurs und kannst dir so alle Videolektionen so oft ansehen, wie du möchtest.

  • Teile Wissen und Ideen

    Stelle deine Fragen, bitte um Meinungen und biete Lösungsansätze. Teile deine Lernerfahrung mit anderen Schüler*innen in der Community, die genauso kreativ sind wie du.

  • Sei Teil einer globalen kreativen Community

    Die Community umfasst Millionen wissbegierige Menschen weltweit, die Freude an kreativem Ausdruck finden.

  • Arbeite mit von Profis produzierten Kursen

    Um eine einzigartige Online-Lernerfahrung zu garantieren, zählt Domestika auf eine sorgfältige Auswahl der Lehrpersonen und produziert jeden Kurs intern.


Häufige Fragen

Die Kurse von Domestika sind Onlinekurse, bei denen du Tools und Geschicklichkeiten lernst, um ein bestimmtes Projekt durchzuführen. Jeder Schritt des Projekts kombiniert Videos und Texte mit zusätzlichem Lernmaterial. Die Kurse bieten auch die Möglichkeit, eigene Projekte mit anderen Benutzern und dem Lehrer zu teilen, so entsteht in Zusammenhang mit dem Kurs eine Gemeinschaft.

Die Kurse sind 100% online, sie beginnen oder enden also ab der Veröffentlichung wann du willst. Du bestimmst den Rhythmus. Du kannst auf etwas, das dich interessiert, zurückgreifen oder etwas überspringen, Fragen stellen, Probleme lösen, deine Projekte teilen und vieles mehr.

Die Kurse sind in verschiedene Einheiten aufgeteilt, jede beinhaltet Lektionen, erläuternde Texte, Aufgaben und Übungen, mit denen du das Projekt Schritt für Schritt bearbeiten kannst, außerdem auch Ressourcen und zusätzliche Dokumente. Du bekommst auch Zugang zum exklusiven Forum, wo du mit den restlichen Schülern und dem Lehrer interagieren kannst, sowie deine Arbeit und das Projekt teilen kannst. So entsteht rund um den Kurs eine Gemeinschaft.

Du kannst den geschenkten Kurs hier Seite zum Einlösen einlösen und auch den Geschenkgutscheincode eingeben.

Als Plus-, PRO- oder Mitglied eines begleiteten Kurses erhältst du dein personalisiertes Zertifikat noch im selben Moment nach Abschluss des Kurses. Du kannst dir all deine Zertifikate im Bereich „Zertifikate“ in deinem Profil ansehen, sie im PDF-Format herunterladen und den Link dazu online teilen. Mehr Information zu den Urkunden
Webflow: Erstelle eine Website, ohne zu programmieren. Web- und App-Entwicklung-Kurs von Jan Losert

Webflow: Erstelle eine Website, ohne zu programmieren

Ein Kurs von Jan Losert
Visual Designer. Prag, Tschechien.
Mitglied seit September 2021
  • 86% positive Bewertungen (22)
  • 717 Schüler