Bestseller

Dark and Moody Food-Fotografie

Ein Kurs von Dácil Fernández , Lebensmittelfotografin und -stylistin

Lebensmittelfotografin und -stylistin. Madrid, Spanien.
Mitglied seit Mai 2014

Erstelle Food-Fotos für Instagram und verwandle sie mit Lightroom in unglaubliche Kunstwerke im Dark and Moody-Stil

Bestseller
95% positive Bewertungen (258)
7559 Lernende
Audiosprache: ‌Spanisch
Spanisch, Englisch, Portugiesisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Niederländisch

Erstelle Food-Fotos für Instagram und verwandle sie mit Lightroom in unglaubliche Kunstwerke im Dark and Moody-Stil

Die Präsentation der Speisen ist ebenso wichtig wie die Umsetzung. Lernen Sie Stillleben voller Kreativität zu kreieren und zu fotografieren, indem Sie den Lieblingsstil des Gastronomiefotografen Dácil Fernández, die düstere Stimmung einbringen. Ihre unglaublichen Bilder haben sie dazu gebracht, mit Marken wie Mangaroca, Dyc, Tefal, Kenwood, Nescafé, Paulaner, Bulldog und Lidl zusammenzuarbeiten.

In diesem Kurs lernen Sie, Fotos zu erstellen dark mood . Dácil zeigt Ihnen seinen gesamten kreativen Prozess von der Idee bis zur endgültigen Aufnahme und Sie erfahren, wie Sie diesen Stil durch die Bearbeitung mit Lightroom und mobilen Anwendungen intensivieren.

Mehr Info ↓

Was lernst du in diesem Onlinekurs?

17 Lektionen & ‌29 Downloads

  • 95% positive Bewertungen (258)
  • 7559 Lernende
  • 17 Lektionen (2 Stdn. 13 Min.)
  • 29 Zusatzmaterialien (7 Dateien)
  • Online und in deinem Tempo
  • Verfügbar via App
  • Audiosprache: ‌Spanisch
  • Spanisch, Englisch, Portugiesisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Niederländisch
  • Niveau: Anfänger
  • Dauerhaft unbegrenzter Zugang

Was ist das Kursprojekt?

Sie erstellen zwei Dark Mood , die eine Geschichte erzählen, eines von vorne und das andere von oben, und Sie werden sie bearbeiten.

Projekte von Kursteilnehmenden

An wen richtet sich dieser Onlinekurs?

An alle, die den dark-mood in der Gastronomiefotografie kennen und lernen möchten, sowohl Amateure als auch Profis, die ihr Wissen erweitern möchten.

Anforderungen und benötigte Materialien

Für diesen Kurs benötigen Sie keine Vorkenntnisse, sondern nur die Lust am Lernen.

Von Materialien müssen Sie eine Digitalkamera oder ein Handy haben. Lassen Sie Lightroom auf Ihrem Computer und auch einige mobile Apps wie VSCO, Snapseed, TouchRetouch, Planoly, Pinterest, Canva und natürlich Instagram installieren. Sie benötigen auch einige Requisiten , um Ihre Szenen zu komponieren, einen fotografischen Hintergrund und natürlich die Lebensmittel oder Zutaten, mit denen Sie Ihre fotografische Geschichte erstellen werden.


Bewertungen

7559 Kursteilnehmende
258 Bewertungen
95% Positive Bewertungen

Dácil Fernández

Ein Kurs von Dácil Fernández

Lehrkraft Plus
Lebensmittelfotografin und -stylistin

Die gastronomische Fotografin Dácil Fernández begann in einem Konditorei-Blog, wo sie zumindest ein Rezept schrieb, sie erfand Geschichten rund ums Essen und gipfelte sie in Fotos. Dácil war damals Modestylist und verließ es, um sich ganz der Fotografie zu widmen.

Er hat unter anderem mit Mangaroca, Dyc, Tefal, Kenwood, Nescafé, Paulaner, Bulldog und Lidl zusammengearbeitet. Sie alle erreichten sie über ihr Haupt-Showcase, Instagram.


Inhalt

  • E1

    Einführung

    • Präsentation
    • Einflüsse
  • E2

    Vorbereitung unserer Leinwand

    • Was ist Dark Mood-Fotografie?
    • Natürliches Licht: Verstehen Sie es, um es zu meistern
    • Farbe in der Foodfotografie
    • Bildausrichtung, Kamerawinkel und Komposition
  • E3

    Das Projekt gestalten

    • Der kreative Prozess
    • Storytelling: Lass uns eine Geschichte erzählen
    • So visualisieren Sie Ihre Ideen
    • Fotorequisiten, Requisiten und Hintergründe
  • E4

    Am Set: der Moment der Aufnahme

    • Organisation am Set
    • Unser Foto komponieren: Frontalebene 1
    • Unser Foto komponieren: Frontalaufnahme 2
    • Unser Foto komponieren: Zenitebene
  • E5

    Zaubere und teile es

    • Der Dark Mood-Stil in der Lightroom-Bearbeitung
    • Bearbeiten von Apps auf Ihrem Mobiltelefon
    • Ein homogener und beeindruckender Feed auf Instagram
  • AP

    Abschlussprojekt

    • Dark and Moody Food-Fotografie

Was erwartet dich in einem Domestika-Kurs?

  • Lerne in deinem Tempo

    Lerne bequem von zuhause aus, in deinem eigenen Tempo und ohne festen Zeitplan. Du entscheidest, wann und wo.

  • Lerne mit den Profis

    Lerne die nützlichsten Techniken und Methoden mit den Profis der Kreativbranche.

  • Tritt mit den erfahrendsten Experten in Kontakt

    Jede Lehrperson übermittelt dir in jeder Lektion leidenschaftlich sein/ ihr Wissen mittels ausführlichen Erklärungen aus professioneller Sicht.

  • Zertifikate
    Plus

    Erhalte als Plus-Mitglied ein von deiner Lehrperson personalisiertes und unterzeichnetes Zertifikat. Füge es deinem Portfolio hinzu oder teile es online, um deine Teilnahme zu bestätigen.

  • Sei ganz vorne mit dabei

    Dank hochwertig produzierter und gestochen scharfer Videos entgeht dir kein einziges Detail. Du hast uneingeschränkten Zugriff auf deinen Kurs und kannst dir so alle Videolektionen so oft ansehen, wie du möchtest.

  • Teile Wissen und Ideen

    Stelle deine Fragen, bitte um Meinungen und biete Lösungsansätze. Teile deine Lernerfahrung mit anderen Schüler*innen in der Community, die genauso kreativ sind wie du.

  • Sei Teil einer globalen kreativen Community

    Die Community umfasst Millionen wissbegierige Menschen weltweit, die Freude an kreativem Ausdruck finden.

  • Arbeite mit von Profis produzierten Kursen

    Um eine einzigartige Online-Lernerfahrung zu garantieren, zählt Domestika auf eine sorgfältige Auswahl der Lehrpersonen und produziert jeden Kurs intern.


FAQ

Domestika-Kurse sind Onlinekurse, die dir Kenntnisse im Umgang mit bestimmten Werkzeugen oder Fähigkeiten vermitteln, mit deren Hilfe du ein eigenes Projekt realisieren kannst. Jeder Schritt ist so gestaltet, dass du mit einer Kombination aus Videolektionen und ergänzenden Lehrmaterialien praktisch lernst. Im Rahmen eines Domestika-Kurses hast du außerdem die Möglichkeit, dein eigenes Projekt mit der Lehrperson und anderen Teilnehmenden zu teilen, sodass eine dynamische Kursgemeinschaft entsteht.

Alle Kurse sind zu 100 % online verfügbar, das heißt, sobald ein Kurs veröffentlicht wurde, steht er dir zur Verfügung, wann immer du willst. Du bestimmst das Tempo, in dem du lernen willst. Du kannst jederzeit zu einem Teil zurückkehren, der dich besonders interessiert, oder überspringen, was du schon kennst. Genauso ist das Kursforum immer offen für neue Fragen, Kommentare, geteilte Projekte und mehr.

Die Kurse sind in mehrere Einheiten unterteilt. Jede Einheit enthält Lektionen, informative Begleittexte, Aufgaben und Übungen, mit denen du dein Projekt Schritt für Schritt vollendest, inklusive ergänzender Materialien und Downloads. Außerdem hast du Zugang zu einem exklusiven Forum, in dem du dich mit der Lehrperson und anderen Lernenden austauschen kannst und deine Arbeit und dein Kursprojekt teilen kannst, sodass eine Gemeinschaft rund um den Kurs entsteht.

Du kannst den geschenkten Kurs aktivieren, indem du den Gutscheincode hier Einlöseseite eingibst.

Als Plus-Mitglied erhältst du dein personalisiertes Zertifikat noch im selben Moment nach Abschluss eines gekauften Kurses. Du kannst dir all deine Zertifikate im Bereich „Zertifikate“ in deinem Profil ansehen, sie im PDF-Format herunterladen und den Link dazu online teilen. Mehr zu den Abschlusszertifikaten.
Dark and Moody Food-Fotografie. Ein Kurs der Kategorie Fotografie, Video und Kochen von Dácil Fernández Bestseller

Dark and Moody Food-Fotografie

Ein Kurs von Dácil Fernández
Lebensmittelfotografin und -stylistin. Madrid, Spanien.
Mitglied seit Mai 2014
  • 95% positive Bewertungen (258)
  • 7559 Lernende