Domestika Basics 7 Kurse

Einführung zu Affinity Designer

Von Juan José Ros
Grafikdesigner. Madrid, Spanien.
Mitglied seit Februar 2011
, Grafikdesigner

Lerne die Software von Grund auf zu benutzen, um die Qualität deiner Vektordesigns und deine Produktivität zu erhöhen

  • Domestika Basics 7 Kurse Spanisch mit deutschen Untertiteln
  • 100% Positive Bewertungen (60)
  • 1428 Schüler
Einführung zu Affinity Designer

Lerne die Software von Grund auf zu benutzen, um die Qualität deiner Vektordesigns und deine Produktivität zu erhöhen


Spanisch mit deutschen Untertiteln
  • 100% Positive Bewertungen (60)
  • 1428 Schüler
  • 7 Kurse
  • Online und in deinem Tempo
  • Audio: Spanisch
  • Niveau: Anfängerkurs
  • 37 Lektionen (4h 1m)
  • 10 zusätzliche Ressourcen
  • Verfügbar über die App
  • Spanisch, Englisch, Portugiesisch, Deutsch, Französisch, Italienisch
  • Unbegrenzter Zugang


Domestika Basics · 7 eingeschlossene Kurse

Sie lernen, Affinity Designer, die revolutionäre Vektordesign-Software zusammen mit Ros, einem Vektor-Master und Grafikdesigner, der auf Datenvisualisierung und Präsentationsdesign High-End spezialisiert ist, zu beherrschen . Seit seiner Einführung im Jahr 2014 hat Designer die renommiertesten Auszeichnungen der Branche erhalten, darunter den Apple Design Award oder den Windows Developer Award.

In diesen Domestika-Grundlagen erfahren Sie, wie Affinity Designer in 7 Kursen funktioniert. Mit ihnen lernen Sie von Grund auf und aktiv, während Sie alle Inhalte in Übungen anwenden.

Als Ausgangspunkt werden Sie die Affinity Designer-Oberfläche, ihre verschiedenen Modi (als Personen bezeichnet) und das Erstellen eines neuen Dokuments kennenlernen.

Im zweiten Kurs lernen Sie, innerhalb eines Projekts zu navigieren, und beginnen mit dem Entwerfen und Ändern von Grundformen mithilfe der verschiedenen Vektorzeichnungswerkzeuge.

Als Nächstes werden Sie die Vielseitigkeit der Verlaufs- und Transparenzwerkzeuge, die Erstellung von Farbakkorden und verschiedene Möglichkeiten zum Organisieren von Farbfeldern und Stilen entdecken.

Im vierten Kurs lernen Sie, mit Ebenen, Gruppen und Symbolen zu arbeiten und Schnittmasken, Anpassungsebenen, Effekte und Mischmodi anzuwenden. Sie sehen auch die Textwerkzeuge und die Verwaltung von Schriftarten und Glyphen.

Einer der attraktivsten Aspekte von Affinity Designer ist die einfache isometrische Bearbeitung. Im fünften Jahr lernen Sie, Elemente aus verschiedenen Perspektiven zu erstellen und 3D-Objekte zu simulieren.

Im sechsten Jahr erfahren Sie, wie Sie Rasterbilder bearbeiten: von der Auswahl und dem Zuschneiden über die grundlegende Fotoretuschierung bis hin zum Zeichnen mit dem Pixelpinsel. Darüber hinaus werden Sie Techniken zum Anwenden realistischer Texturen und Atmosphären entdecken.

Schließlich kennen Sie alle Exportformate, sowohl zum Drucken als auch für das Web, und lernen, wie Sie PSD-Dateien oder andere Formate erstellen.

Technische Anforderungen

    ⦁ Es wird empfohlen, theoretische Grundkenntnisse im Grafikdesign zu besitzen.
    ⦁ Ein Computer mit installiertem Affinity Designer 1.8.3 oder höher. Es kann MacOS 10.9 oder höher mit 2 GB RAM oder Windows® 10 (1607 Jubiläumsupdate oder höher), Windows® 8.1, Windows® 7 (Service Pack 1; Aero aktiviert) mit 2-4 GB RAM sein.


Bewertungen

1428 Schüler
60 Bewertungen
100% Positive Bewertungen

Juan José Ros

LehrerPro
Grafikdesigner

Ros ist Gründungspartner von Sigma Rocket, einem Spezialisten für Investorenkommunikation. Als bildender Kunstprofi hatte er seit 2001 die Möglichkeit, Projekte für Kunden zu leiten, die von großen Telekommunikations- und Infrastrukturunternehmen (wie Cisco, Movistar oder Ferrovial) bis zu Projekten für unabhängige Softwareentwicklungsunternehmen reichen , Musikförderer und Plattenlabels.

In den letzten 12 Jahren hat er sich auf Datenvisualisierung und Präsentationsdesign High-End . Anfang 2020 war er Geschäftsführer des in London und Madrid ansässigen Musiksoftware-Unternehmens Amp FeQQ, wo sie Soundverarbeitungsanwendungen für DJs und Musikproduzenten entwickelten.


Inhalte

Kurs 1: Erste Schritte in Affinity Designer

  • U1

    Präsentation

    • Präsentation
  • U2

    Herunterladen und installieren

    • Herunterladen und installieren
  • U3

    Unser erstes Dokument

    • Unser erstes Dokument
  • U4

    Personas und ihre Schnittstellen

    • Personas und ihre Schnittstellen
  • U5

    Arbeitstische und Hilfsmittel

    • Arbeitstische und Hilfsmittel
  • U6

    Geschichte und Versionen

    • Geschichte und Versionen
  • U7

    Übung: Erstellen und organisieren Sie ein RGB-Dokument mit mehreren Zeichenflächen

    • Erstellen und organisieren Sie ein RGB-Dokument mit mehreren Zeichenflächen

Kurs 2: Grundlegende Werkzeuge zum Schöpfen

  • U1

    Vektor Stift, Bleistift und Pinsel

    • Vektor Stift, Bleistift und Pinsel
  • U2

    Formwerkzeuge

    • Formwerkzeuge
  • U3

    Transformation und Geometrie

    • Transformation und Geometrie
  • U4

    Vervielfältigung, Ausrichtung und Verteilung

    • Vervielfältigung, Ausrichtung und Verteilung
  • U5

    Dokumente einbetten

    • Dokumente einbetten
  • U6

    Übung: Entwerfen Sie ein monochromes Symbol

    • Entwerfen Sie ein monochromes Symbol

Kurs 3: Farbe

  • U1

    Farbe verstehen

    • Farbe verstehen
  • U2

    Farbfelder und Akkorde

    • Farbfelder und Akkorde
  • U3

    Farbverlauf, Muster und Transparenz

    • Farbverlauf, Muster und Transparenz
  • U4

    Aussehen und Stile

    • Aussehen und Stile
  • U5

    Übung: Entwerfen Sie Muster und erstellen Sie Stile

    • Entwerfen Sie Muster und erstellen Sie Stile

Kurs 4: Objekte, Ebenen und Gruppen

  • U1

    Objekte, Ebenen und Gruppen

    • Objekte, Ebenen und Gruppen
  • U2

    Einstellungsebenen

    • Einstellungsebenen
  • U3

    Ebeneneffekte

    • Ebeneneffekte
  • U4

    Symbole und Ressourcen

    • Symbole und Ressourcen
  • U5

    Texterstellung

    • Texterstellung
  • U6

    Zeichen- und Absatzstile

    • Zeichen- und Absatzstile
  • U7

    Übung: Entwerfen Sie ein Logo

    • Entwerfen Sie ein Logo

Kurs 5: Raster und Isometrie

  • U1

    Gitter und isometrisch

    • Gitter und isometrisch
  • U2

    Flache Bearbeitung

    • Flache Bearbeitung
  • U3

    Übung: Stellen Sie einen isometrischen Mischer dar

    • Stellen Sie einen isometrischen Mischer dar 1
    • Stellen Sie einen isometrischen Mischer dar 2

Kurs 6: Persona Pixel

  • U1

    Die perfekte Auswahl

    • Die perfekte Auswahl
  • U2

    Pixel malen

    • Pixel malen
  • U3

    Wesentliche Retusche

    • Wesentliche Retusche
  • U4

    Übung: Entwerfen eines Albumcovers

    • Entwerfen Sie ein Albumcover

Kurs 7: Exportiere

  • U1

    Einfacher Export

    • Einfacher Export
  • U2

    Person exportieren

    • Person exportieren
  • U3

    Export nach PSD

    • Export nach PSD
  • U4

    Praxis: Mehrfachexport

    • Mehrfacher Export

Den Inhalt der 7 Kurse sehen


Über Domestika Basics

Domestika Basics sind Kurse, die von kreativen Menschen am häufigsten genutzte Software verständlich und Schritt für Schritt erklären.
Der Inhalt wurde sorgfältig für Schüler, die neu in einer kreativen Disziplin sind, und auch für erfahrene Experten, die ihre Kenntnisse konsolidieren möchten, ausgesucht.

Lerne mit den besten Lehrern von Domestika in praktischen Einheiten mit zahlreichen Ressourcen, die progressiv schwerer werden und mit denen du ab dem ersten Tag Resultate siehst.

Mit Domestika Basics erweiterst du deinen Horizont als Experte und kannst wichtige Projekte durchführen.

  • Ohne Vorkenntnisse

    In Domestika Basics hast du alles, was du brauchst, um eine neue Disziplin zu probieren und ein Experte zu werden.

  • Das Tool ist das Wichtigste

    Entdecke die Grundlagen, Techniken und bewährte Methoden, die du brauchst, um es zu beherrschen.

  • Lerne schnell

    Die besten Experten zeigen dir alles Schritt für Schritt, damit du nichts im Programm verpasst.

Einführung zu Affinity Designer . A Design und Illustration course by Juan José Ros

Einführung zu Affinity Designer

Von Juan José Ros
Grafikdesigner. Madrid, Spanien.
Mitglied seit Februar 2011
  • 100% Positive Bewertungen (60)
  • 1428 Schüler