Bestseller

Keramik: Modulation und Dekoration

Ein Kurs von Paula Casella Biase
Keramiker. Madrid, Spanien.
Mitglied seit März 2016
, Keramiker

Lerne diverse Techniken, um deine Stücke mit Charakter zu formen und emaillieren

  • Bestseller Spanisch mit deutschen Untertiteln
  • 99% Positive Bewertungen (89)
  • 4954 Schüler
Keramik: Modulation und Dekoration

Lerne diverse Techniken, um deine Stücke mit Charakter zu formen und emaillieren


Spanisch mit deutschen Untertiteln
  • 99% Positive Bewertungen (89)
  • 4954 Schüler
  • Online und in deinem Tempo
  • Audio: Spanisch
  • Niveau: Anfängerkurs
  • 25 Lektionen (4h 44m)
  • Verfügbar über die App
  • Spanisch, Englisch, Portugiesisch, Deutsch, Italienisch, Französisch
  • Unbegrenzter Zugang

Möchten Sie lernen, wie man Ton formt, um Ihre eigenen Keramikstücke herzustellen? In diesem Kurs bringt Ihnen die Keramikerin Paula Casella nicht nur das Modellieren bei, sie zeigt Ihnen auch unglaubliche Techniken, um Ihre Stücke zu dekorieren.

Paula bringt Ihnen die Kurinuki-Modellierungstechnik und die Anwendung von Emails in zwei Phasen bei. Der erste auf dem feuchten Ton, der nach dem Trocknen gebacken wird, und der zweite, um ihm ein endgültiges Finish zu verleihen, bevor er in den Ofen zurückkehrt. Die Neuheit des Kurses ist das Auftragen des Zahnschmelzes in zwei Phasen, was normalerweise erfolgt, wenn das Stück bereits ein Keks ist.

Wenn Sie sich für diese Disziplin begeistern, empfehlen wir Ihnen, einen Spaziergang durch die beiden anderen Kurse von Paula bei Domestika zu machen: Keramik zu Hause für Anfänger und Keramische Emaillierung für Anfänger .

Was beinhaltet der Kurs?

Inhaltsverzeichnis des Kurses

  • U1
    U1. Einführung
  • U2
    U2. Kurinuki-Technik
  • U3
    U3. Dekorative Techniken beim Zeichnen: Verwenden Sie Pinsel, Schwämme und Walzen, um dekorative Techniken zu erstellen
  • U4
    U4. Dekorative Techniken im Relief: Stempeln, Schnitzen und Reserven
  • U5
    U5. Letztes Stück und Ideen, die Sie inspirieren
  • SP
    SP Abschlussprojekt
Zum Detail

Sie beginnen den Kurs, indem Sie Paula kennenlernen, wie sie mit der Gestaltung von Keramikstücken begann und wer ihre Referenzen auf diesem Gebiet sind.

Sie sehen die Werkzeuge und Materialien, die zum Modellieren von Tassen, Krügen, Zuckerdosen und Teekannen mit der Kurinuki-Technik erforderlich sind. Sie werden die verschiedenen Zustände des Tons untersuchen und wissen, an welchen Sie arbeiten werden, und Paula wird Ihnen Schritt für Schritt den Modellierungsprozess zeigen.

Sie betreten die Welt des Dekorierens von Stücken im nassen Zustand oder im Lederzustand. Zuerst wird Paula Ihnen sagen, welche Materialien Sie benötigen, und dann wird sie Ihnen verschiedene Techniken beibringen, mit denen Sie im Flugzeug mit Werkzeugen dekorieren können (Schablonen, Marmoreffekte, Bildübertragung und Polieren).

Sie können auf ein Dokument (das im Forum aktualisiert wird) mit Adressen von Workshops auf der ganzen Welt zugreifen, um zu erfahren, wo Sie Ihre Stücke backen können.

Dann sehen Sie verschiedene dekorative Techniken im Relief (Stempeln mit Stempeln, Texturen mit Schablonen und organischem Material, Sgraffito, Einschnitte, die Mishima-Technik oder die Verwendung von Wachs). Sie werden die Materialien und Werkzeuge sehen, die erforderlich sind, um Ihre Stücke ohne Kuchen mit einem geprägten Effekt zu dekorieren. Dann können Sie sie kombinieren und so Unikate erstellen.

Als nächstes arbeiten Sie an Ihrem endgültigen Projekt und erstellen ein Stück mit der Kurinuki-Technik, auf das Sie verschiedene dekorative Techniken anwenden werden. Paula zeigt Ihnen ein komplettes Frühstücksset, das bereits emailliert ist, und andere Stücke, damit Sie sich inspirieren lassen und Ihr eigenes mit viel Stil und Persönlichkeit kreieren können.

Was ist das Kursprojekt?

Sie wählen eines der Stücke aus, die das Modellieren lernen, und Sie müssen eine oder mehrere der im Kurs gelehrten Dekorationstechniken (Kurinuki) anwenden.

Projekte von Schülern

Auf wen ist er ausgerichtet?

Jeder, der gerne mit den Händen arbeitet und lernen möchte, wie man sein eigenes Geschirr herstellt.

Voraussetzungen

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, da die während des Kurses erläuterten Techniken für Anfänger gelten.

Für Materialien benötigen Sie: ein grundlegendes Modellierungskit für Keramik (Ahle, Fadenschneider, Gummispatel, Holz oder Metall, Schwamm, Messer, Pfähle oder Holzformer), einen Schneider, ein Holzbrett oder eine Stofftischdecke, eine Holzwalze, eine kleine Walze (Holz, Gummi usw.), Niedertemperatur- oder Hochtemperaturton, weiche synthetische Haarbürsten (zum Beispiel Nr. 2, 4, 6 oder 8 rund und flach), weiche Haarbürsten ( Ziegenhaar zum Beispiel verwendet Paula den orientalischen Seehecht, glänzende oder matte Suspensionslacke (farbig und transparent), Gemüsepapier, ein Schwammschleifpapier und ein Keramikwerkzeug mit dreieckiger Spitze.

Zum Backen benötigen Sie außerdem Zugang zu einem professionellen Keramikofen (Sie erhalten eine Liste der zu backenden Orte, die aktualisiert wird).


Bewertungen

4954 Schüler
89 Bewertungen
99% Positive Bewertungen

Paula Casella Biase

Ein Kurs von Paula Casella Biase

LehrerPro
Keramiker

Paula Casella wurde in Argentinien geboren und lebt derzeit in Spanien. Sie hat einen Bachelor of Fine Arts mit einem Master in Pädagogik und mehr als 15 Jahre Erfahrung als Lehrerin, Wandmalerin und Designerin von Keramikstücken.

Als Liebhaber der Natur und des Kochens schloss er sich seinen beiden Leidenschaften in seiner Keramikwerkstatt in Bambucito an. So können Sie ein gutes Essen auf einem handgefertigten Porzellan genießen, das sie selbst hergestellt hat.


Inhalte

  • U1

    Einführung

    • Präsentation
    • Meine Einflüsse
    • Was machen wir im Kurs?
  • U2

    Kurinuki-Technik

    • Was müssen wir modellieren?
    • Modellierung von Bechern und Krügen 1
    • Modellierung von Bechern und Krügen 2
    • Modellierung von Bechern und Krügen 3
    • Modellierung von Zuckerdosen
    • Teekannenmodellierung
    • Selbst gemachter Behälter, um die Stücke aufzubewahren
  • U3

    Dekorative Techniken beim Zeichnen: Verwenden Sie Pinsel, Schwämme und Walzen, um dekorative Techniken zu erstellen

    • Materialien nach Plan zu dekorieren
    • Mit Bürsten, Walzen und hausgemachten Werkzeugen
    • Schablone
    • Marmoreffekte
    • Bildübertragung
    • Polieren
  • U4

    Dekorative Techniken im Relief: Stempeln, Schnitzen und Reserven

    • Relief zu dekorierende Materialien
    • Stempeln
    • Texturen mit Vorlagen und organischem Material
    • Sgraffito-Technik
    • Einschnitte
    • Mishima-Technik ins 21. Jahrhundert transportiert
    • Verwenden Sie Wachs, um Erleichterung zu schaffen
  • U5

    Letztes Stück und Ideen, die Sie inspirieren

    • Ich zeige dir mein letztes Stück
    • Stücke, die Sie inspirieren
  • SP

    Abschlussprojekt

    • Keramik: Modulation und Dekoration

So sind die Kurse von Domestika

  • Lerne in deinem Tempo

    Genieße die Kurse von zu Hause aus, ohne Zeitplan oder Abgabetermine. Du entscheidest wann, wie und wo.

  • Mit dem Lehrer

    Lerne wertvolle Techniken und Arbeitsweisen, die von wahren Experten in der jeweiligen kreativen Branche erklärt werden.

  • Erfahrene Lehrer

    Jeder Lehrer zeigt nur, was er am besten macht, so gehen wir sicher, dass er in jeder Einheit seine Passion und bestes Wissen übermittelt.

  • Urkunde Pro

    Bestätige deine Kursteilnahmen mit einem vom Lehrer unterzeichnete Urkunde. Erhalte sie mit deinem Domestika PRO Abo

  • In erster Reihe

    Videos mit der höchsten Qualität, damit dir nichts entgeht. Da der Zugang unbegrenzt ist, kannst du sie immer wieder sehen.

  • Teile Wissen

    Stelle Fragen, bitte um Feedback, biete Lösungen. Teile den Lernvorgang mit den restlichen Schülern der Gemeinschaft.

  • Kreative Gemeinschaft

    Über 5 Mio. Kreative und wachsend. Domestika ist die ideale Umgebung, um alles rund um deine Passion zu teilen und zu lernen.

  • Professionell produzierte Kurse

    Wir wählen die besten Kreativen und ein professionelles Team, das mit ihnen die Kurse produziert. Das Ergebnis: Du hast das Gefühl, dass du mit den Besten arbeitest.


Häufige Fragen

  • Die Kurse von Domestika sind Onlinekurse, bei denen du Tools und Geschicklichkeiten lernst, um ein bestimmtes Projekt durchzuführen. Jeder Schritt des Projekts kombiniert Videos und Texte mit zusätzlichem Lernmaterial. Die Kurse bieten auch die Möglichkeit, eigene Projekte mit anderen Benutzern und dem Lehrer zu teilen, so entsteht in Zusammenhang mit dem Kurs eine Gemeinschaft.

  • Die Kurse sind 100% online, sie beginnen oder enden also ab der Veröffentlichung wann du willst. Du bestimmst den Rhythmus. Du kannst auf etwas, das dich interessiert, zurückgreifen oder etwas überspringen, Fragen stellen, Probleme lösen, deine Projekte teilen und vieles mehr.

  • Die Kurse sind in verschiedene Einheiten aufgeteilt, jede beinhaltet Lektionen, erläuternde Texte, Aufgaben und Übungen, mit denen du das Projekt Schritt für Schritt bearbeiten kannst, außerdem auch Ressourcen und zusätzliche Dokumente. Du bekommst auch Zugang zum exklusiven Forum, wo du mit den restlichen Schülern und dem Lehrer interagieren kannst, sowie deine Arbeit und das Projekt teilen kannst. So entsteht rund um den Kurs eine Gemeinschaft.

  • Du kannst den geschenkten Kurs hier Seite zum Einlösen einlösen und auch den Geschenkgutscheincode eingeben.

Keramik: Modulation und Dekoration. A Kunst course by Paula Casella Biase Bestseller

Keramik: Modulation und Dekoration

Ein Kurs von Paula Casella Biase
Keramiker. Madrid, Spanien.
Mitglied seit März 2016
  • 99% Positive Bewertungen (89)
  • 4954 Schüler