Illustration

Einfache Übungen für perspektivisches Zeichnen

Puño zeigt drei nützliche Übungen, die Anfängern helfen, die Perspektive besser zu zeichnen

Beim Zeichnen gibt es einige allgemeingültige Regeln, die darauf beruhen, wie Menschen Dinge wahrnehmen und welche kulturellen Normen sie haben. Ganz gleich, ob man diese Regeln respektiert, sie bricht oder mit ihnen experimentiert, sie sind zweifellos für jeden Illustrator unerlässlich.

Eine dieser Regeln ist die Perspektive, eine Technik in der figurativen Kunst, die das Volumen, den Ort und die Position eines Objekts oder einer Person in einer Zeichnung darstellt. Sie ermöglicht es dem Betrachter, das Objekt in drei Dimensionen zu sehen und seine Form zu verstehen.

Einfache Übungen für perspektivisches Zeichnen 1

Es gibt drei Schlüsselelemente, die man beim perspektivischen Zeichnen braucht: die Horizontlinie, auf der man den Fluchtpunkt positioniert; der Fluchtpunkt, der Punkt, an dem alle perspektivischen Linien zusammenlaufen - in der Bildebene gibt es so viele Fluchtpunkte wie Richtungen; und Fluchtlinien, die Linien, an denen alle geraden Linien in der Ebene zusammenlaufen.

Puño (@puno) ist nicht nur ein großartiger Illustrator, sondern hat sich in den letzten Jahren auch der Aufgabe gewidmet, Menschen, die nie gedacht hätten, dass sie zeichnen können, genau das beizubringen. Hier zeigt er drei einfache Übungen, die jedem Anfänger helfen, die Perspektive zu verstehen und zu üben:

Einfache Übungen für perspektivisches Zeichnen 3

Übung 1


1. Zeichne einen Punkt in der Mitte deines Blattes (dies ist dein Fluchtpunkt).

2. Zeichne einige unterschiedlich große Quadrate in verschiedenen Positionen um den Punkt herum (hier empfiehlt es sich, kein Lineal zu benutzen, um das Zeichnen von Parallelogrammen mit gleichen Seiten zu üben).

3. Wenn du fertig bist, nimm ein Lineal und zeichne die Fluchtlinien von den Ecken der Quadrate zu deinem Fluchtpunkt. Beginne mit den Quadraten, die dem Punkt am nächsten sind.

4. Ziehe die Linien nicht, wenn sie sich sonst überschneiden würden. Auf diese Weise erhältst du eine viel sauberere, dreidimensionale Ansicht.

Einfache Übungen für perspektivisches Zeichnen 5

Übung 2


1. Zeichne einen Punkt in der Mitte deine Blattes (dies ist wieder der Fluchtpunkt).

2. Zeichne um den Punkt herum, geometrische Formen, die komplexer als ein Quadrat sind, zum Beispiel einen Stern, ein Dreieck oder eine Raute. Es können auch abstraktere Formen sein, solange sie Ecken und gerade Kanten haben.

3. Zeichne Linien, die von den Ecken der einzelnen Formen zum Fluchtpunkt führen. Beginne mit den Formen, die dem Punkt am nächsten sind, damit sie sich nicht überschneiden.

4. Um herauszufinden, welche Ecke für eine Linie zu verwenden ist, kannst du einfach ein Lineal benutzen, um zu sehen, ob es einen Pfad erzeugt, der die Form nicht überschneidet.

Einfache Übungen für perspektivisches Zeichnen 7

Übung 3


1. Zeichne geometrische Autos, ohne Fluchtpunkte zu verwenden, und denke dabei an die Arbeit mit dem Volumen.

2. Beginne mit der Zeichnung des vorderen Teils des Autos, wo der Kühler und die Scheinwerfer liegen.

3. Entwickle das Profil mit Hilfe der Schrägperspektive.

4. Wenn du die Regeln befolgst, sollte das Volumen funktionieren.

5. Arbeite weiter an deinem Werk, bis die Seite voll ist.

Einfache Übungen für perspektivisches Zeichnen 9

Puño ist ein Illustrator, der die folgenden Domestika-Kurse unterrichtet: Zeichnen für Anfänger Niveau -1, dieser Kurs wird dir helfen, das leere Blatt vor dir in Angriff zu nehmen; Originelle Illustration mit dem Tablet, der sich auf digitale Illustration und die Welt des Druckens zu Hause mit verschiedenen Tinten konzentriert; und Vom Anfänger zum Superzeichner, in dem du Perspektive, Proportionen, Schattierung und Farbe hinterfragen und zum Superillustrator wirst.

Folgende Artikel könnten dich auch interessieren:
- 10 einfache Ideen mit denen du dem Skizzieren durchstartest
- 5 Interessante Fakten über Tusche
- Was ist Zentangle?

0 Kommentare

Melde dich oder erstelle ein Konto, um zu kommentieren

Empfange die Neuheiten von Domestika per E-Mail